Klinik-Award für transparente Kommunikation zum Agenda 2030-Prozess

Klinik-Award für transparente Kommunikation zum Agenda 2030-Prozess

Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller nimmt Auszeichnung in Berlin entgegen

Eine Auszeichnung für die Kommunikation zur Agenda 2030 – Zukunftsplanung Ortenau Klinikum hat Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller Mitte Oktober bei einer Preisverleihung im Rahmen des Klinikmarketing-Kongress 2019 der Agentur Rotthaus in Berlin entgegengenommen. Die auf Gesundheitskommunikation spezialisierte Agentur hatte bereits nach einer Jury-Entscheidung im Sommer den „Silbernen Sonderpreis der Jury“ 2019 dem Ortenau Klinikum für die umfangreiche und transparente Kommunikation zu seiner Zukunftsplanung zugesprochen. Rotthaus zeichnet mit dem Klinik-Award jedes Jahr Kliniken im deutschsprachigen Raum für vorbildliche Leistungen im Klinikmarketing aus. „Seit 2017 bemüht sich das Ortenau Klinikum um höchste Transparenz im Rahmen des Agenda 2030-Prozesses“, betonte Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. „Durch unsere transparente und umfassende Kommunikation möchten wir das Vertrauen der Bürger, der Mitarbeiter und aller Beteiligten in den demokratischen Diskussions- und Entscheidungsprozess der Kreisgremien stärken.“

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Tel. 07834 970-0
Fax 07834 970-499
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim