Ortenau Kliniken mit überdurchschnittlicher Patientenzufriedenheit

Ortenau Kliniken mit überdurchschnittlicher Patientenzufriedenheit

Die Betriebsstellen Achern und Lahr-Ettenheim des Ortenau Klinikums sind am Donnerstag, den 10. November 2011 mit dem Qualitätssiegel der Techniker Krankenkasse (TK) ausgezeichnet worden.

Zudem überreichte Nicole Battenfeld, Sprecherin der TK im Ortenaukreis den gläsernen TK-Klinikus an die Krankenhausleitungen des Ortenau Klinikums Lahr-Ettenheim und des Ortenau Klinikums Achern. Damit würdigte die Kasse die überdurchschnittlich guten Ergebnisse der Häuser im Rahmen der bundesweiten TK-Patientenbefragung 2010. Dabei ging es um fünf Themenbereiche - vom Behandlungserfolg über die Zuwendung und Pflege durch das Personal bis zur allgemeinen Zufriedenheit mit dem Krankenhaus. "Das Qualitätssiegel und den TK-Klinikus vergeben wir an Krankenhäuser, die in allen fünf Kategorien Werte erreicht haben, die über dem Bundesdurchschnitt liegen", erklärte Battenfeld.

Für Ihren Klinikführer im Internet hat die TK im vergangenen Jahr über 200.000 Patienten nach ihren Erfahrungen im Krankenhaus befragt, darunter rund 21.000 aus Baden-Württemberg. Insgesamt 48 der 107 in die Befragung einbezogenen Krankenhäuser in Baden-Württemberg erhielten überdurchschnittliche Bewertungen. Dazu Verwaltungsdirektor Peter Kirsch vom Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim: "Wir freuen uns sehr über die Befragungsergebnisse, da die Zufriedenheit unserer Patienten zu den wichtigsten Unternehmenszielen gehört und wir mit unseren Mitarbeitern an einer ständigen Verbesserung arbeiten.“

Besonders positiv bewerteten die Patienten in beiden Häusern die Betreuung durch die Pflegekräfte. "Dass dieser Aspekt trotz ständiger Arbeitsverdichtung von den Befragten als Stärke unserer Kliniken gesehen wird, spricht für die Motivation unserer Mitarbeiter. Dieses Lob geben wir gerne weiter", erklärt Bernd Boschert, Pflegedirektor des Ortenau Klinikums in Achern. Die Zufriedenheit spiegelt sich auch in der Treue der Behandelten wieder: 88 Prozent der Befragten in Achern und 87 Prozent der Lahrer Patienten würden sich bestimmt oder wahrscheinlich wieder in den beiden Kliniken behandeln lassen. "Über die Qualität eines Krankenhauses entscheiden nicht allein die apparative Ausstattung, das medizinische Leistungsspektrum und die Qualifikation der Mitarbeiter. Wichtig ist auch, dass sich der Patient subjektiv gut aufgehoben und versorgt fühlt", so TK-Sprecherin Nicole Battenfeld.

Neben den Betriebsstellen Achern und Lahr-Ettenheim wurde auch das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach in die Befragung einbezogen. Der Standort Offenburger Ebertplatz hat die Auszeichnung der Techniker Krankenkasse zwar knapp verfehlt, liegt jedoch bei vier von fünf Bewertungskriterien ebenfalls über dem bundesweiten Durchschnitt aller Kliniken.

Der aktualisierte und im Internet zu findende TK-Klinikführer macht die Bewertungen der Versicherten für jeden zugänglich. Ergänzt werden sie mit den Qualitätsberichten der Krankenhäuser sowie Angaben über Ausstattung, Anzahl von Operationen und anderen Behandlungen. "Wir haben diese Daten in eine laienverständliche Sprache übersetzt. So ist es sehr einfach, sich über Behandlungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung oder im gesamten Bundesgebiet zu informieren", betont Battenfeld.

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Tel. 07834 970-0
Fax 07834 970-499
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim