Ortenau
Pressemeldung
Klinikum

Ortenau Klinikum: Angehende Chirurginnen und Chirurgen trainieren OP-Techniken

Das viszeral-onkologische Zentrum Ortenau (VZO) richtet ersten OP-Kurs für alle chirurgische Kliniken in der Ortenau aus

Das viszeral-onkologische Zentrum Ortenau (VZO) an den Ortenau Kliniken in Offenburg und Lahr hat kürzlich erstmals einen gemeinsamen Operationskurs für alle chirurgischen Kliniken in der Ortenau durchgeführt. Als eines von sieben Zentren in Baden-Württemberg verfügt das VZO über die Möglichkeit, das gesamte Fortbildungsangebot für die Chirurgie anzubieten. Dies gilt auch für weit fortgeschrittene Chirurginnen und Chirurgen, welche am Ortenau-Klinikum das höchste Ausbildungslevel „spezielle Viszeralchirurgie“ erreichen können. Hierfür besteht eine Weiterbildungskooperation zwischen den drei Chefärzten Dr. Bernhard Hügel, Dr. Werner Lindemann und Professor Dr. Uwe Pohlen. Der Kurs war ausgerichtet sowohl auf Anfänger wie interessierte Studierende im praktischen Jahr als auch fortgeschrittene Chirurginnen und Chirurgen. Insgesamt konnten 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von dem Kurs profitieren. Begleitet wurden sie von insgesamt acht Tutoren.

Inhalte des Operationskurses waren größtenteils Übungen zur minimal-invasiven Chirurgie als auch zur roboter-assistierten Chirurgie. Die Teilnehmenden konnten an Modellen standardisierte Techniken erlernen, die im Ortenau Klinikum angewandt werden. Zudem waren Geschicklichkeitsübungen der minimal-invasiven Chirurgie wie auch spezielle Operationstechniken in der Viszeralchirurgie (Anastomosentechniken) Bestandteil des Programms. Darüber hinaus standen den Teilnehmenden zwei im Ortenau Klinikum in Offenburg zum Einsatz kommende DaVinci-Roboter zur Verfügung, einer von ihnen mit virtueller Realität. In 20-minütigem Wechsel rotierten die Teilnehmenden durch die jeweiligen Stationen. Als weitere Übung hatte die Gefäßchirurgie am Ortenau Klinikum in Offenburg zwei Stationen aufgebaut, bei welchen die Teilnehmenden Gefäßnähte erklärt bekamen und diese auch durchführten.

„Insgesamt war der Kurs ein voller Erfolg“, zieht Professor Dr. Pohlen eine positive Bilanz. „Künftig werden wir diesen Operationskurs einmal pro Jahr anbieten.“ Die drei Chefärzte bekräftigten, dass an den Ortenau Kliniken in Offenburg und Lahr auch unter dem Jahr diese Eingriffe an Modellen simuliert werden, sodass die angehenden Chirurginnen und Chirurgen die Möglichkeit haben, ihre Fertigkeiten bei den hochdifferenzierten Eingriffen zu verfeinern.

Zur Übersicht
Ein Teilnehmer des Operationskurses übt die roboter-assistierte Chirurgie am DaVinci-Operationssystem.
Ein Teilnehmer des Operationskurses übt die roboter-assistierte Chirurgie am DaVinci-Operationssystem. Bild: Ortenau Klinikum

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Betriebsstellen Ortenau Klinikum