100 Jahre Krankenhaus Wolfach

Kontakt

Zentrale
Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach
Tel. 07834 970-0
Fax 07834 970-499
E-Mail: 


Ihre Meinung ist uns wichtig

Sie haben Lob oder Tadel für uns?
Teilen Sie es uns mit!


Grußkarten-Service

Sie möchten einer Person am Ortenau Klinikum eine Freude bereiten?
Senden Sie ganz bequem und einfach einen Gruß!


Ortenau Klinikum - OKapp

Karriere am Ortenau Klinikum

Unser Spirit: Wir bewegen!

100 Jahre Krankenhaus Wolfach

Die Geschichte der Krankenversorgung in Wolfach reicht weit zurück: Bereits im 16. Jahrhundert gab es ein Spital zur Behandlung von nichtansteckenden Krankheiten und Unfallverletzungen. 1839 wurde dann von der Stadt ein neues Krankenhaus neben dem Gutleuthaus an der „Siechenbrücke“ errichtet. Weil das Gebäude dem Eisenbahnbahnbau weichen musste, wurde 1878 das noch bestehende Spitalgebäude an der Oberwolfacher Straße erbaut.

Anfang des 20. Jahrhunderts reichte der Platz im bestehenden Krankenhaus nicht mehr aus. Außerdem war es nicht mehr zeitgemäß. So beschloss die Stadtverwaltung 1913 auf Anraten von Bezirksrat Dr. Alfred Kiefer, mit einem Neubau die medizinische Versorgung in Wolfach zu verbessern. Die Bauzeit begann 1914 und fiel mitten in die Unruhen des Ersten Weltkrieges. Dennoch konnte das neue Haus mit 50 Betten, das von den Architekten Nägele & Weis geplant worden war, am 9. Februar 1917 eingeweiht werden.

Die Barmherzigen Schwestern vom Hl. Kreuz in Straßburg, die bereits seit 1862 die Krankenpflege innehatten, leisteten diese auch im neuen Gebäude und blieben bis 1975. Der Krankentransport wurde vom Deutschen Roten Kreuz übernommen.

1935 erfolgte eine erste grundlegende Renovierung. Den Zweiten Weltkrieg überstand das Krankenhaus weitgehend unversehrt. Nach dem Krieg wurde der Chirurg Dr. Willibald Armbruster 1949 erster hauptamtlicher Chefarzt. Neben der Chirurgie wurde 1974 die Innere Abteilung und 1977 die Anästhesie-Abteilung eingerichtet. 1984 kam eine Hals-Nasen-Ohren-Abteilung hinzu.

Da das Gebäude zu klein geworden war, wurde es von 1967 bis 1969 im Süden nach Plänen des Architekten Willy Vetter und von 1972 bis 1974 nach Norden erweitert. Zudem wurde der Mittelbau saniert. Nach Abschluss der Arbeiten 1975 verfügte Wolfach über ein modernes Krankenhaus mit 120 Betten.

Das Krankenhaus war inzwischen zu einer überörtlichen Einrichtung geworden, da die Patienten inzwischen aus dem ganzen Landkreis kamen. Am 1. Januar 1976 übernahm der neuenstandene Ortenaukreis die Trägerschaft.

Seit 1996 ist es ein Eigenbetrieb des Kreises und seit 2007 Teil des Eigenbetriebes „Ortenau Klinikum“, in dem alle Kreiskrankenhäuser zusammengeschlossen sind. In dieser Zeit wurde 1999 bis 2001 ein Anbau im Nordwesten nach Plänen der Architekten Gaiser & Feigenbutz errichtet. Zwischen 2010 und 2017 folgte anschließend eine grundlegende Sanierung.


Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Tel. 07834 970-0
Fax 07834 970-499
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim