Ortenau Klinikum baut Kompetenz in der Hirnchirurgie zunehmend aus

Ortenau Klinikum baut Kompetenz in der Hirnchirurgie zunehmend aus

Prä- und postoperative Betreuung innerhalb des Klinikverbundes bringt Vorteile für Patienten

Das Ortenau Klinikum gewinnt zunehmend Kompetenz in der Hirnchirurgie. Grundlage für diese Entwicklung ist die neurochirurgische Facharztpraxis am Ortenau Klinikum in Lahr von Dr. Christian Smely, die seit dem Jahr 2000 mit den Betriebsstellen eng verzahnt ist. Jährlich werden annähernd 1000 Operationen an den Betriebsstellen Lahr und Offenburg durchgeführt. Neben dem breiten Spektrum im Bereich der Wirbelsäuleneingriffe führen die beiden Neurochirurgen Dr. Christian Smely und Dr. Bertold Wörner darüber hinaus inzwischen jährlich rund 150 Operationen im Kopfbereich durch. Dazu zählen Notfalloperationen beispielsweise bei Schädel-Hirn-Verletzungen, bei spontanen intrakraniellen und intrazerebralen Blutungen sowie bei Schlaganfällen. Hinzu kommt eine große Anzahl elektiver Eingriffe wie etwa die Resektion primärer und sekundärer intrazerebraler Tumore (Meningeome, Gliome, Hypophysentumore, Metastasen) sowie die Hydrozephaluschirurgie (VP-Shuntanlage, beispielsweise bei Normaldruck-Hydrozephalus).
 
Die fachliche Kompetenz der Praxis wird durch die Berücksichtigung im Landeskrankenhausplan Baden-Württemberg bestätigt. Das Ortenau Klinikum ist darin für die Versorgung dieser Erkrankungen in Zusammenarbeit mit der neurochirurgischen Praxis offiziell ausgewiesen.
 
„Mit Hilfe der hochmodernen, mikrochirurgischen Ausstattung in den OPs des Ortenau Klinikums in Offenburg und Lahr sowie der regelmäßig genutzten intraoperativen, ultraschallgestützten Navigation gelingt eine sichere und schonende Durchführung der Gehirneingriffe“, berichtet Dr. Smely. Darüber hinaus gewährleiste die prä- und postoperative Betreuung der Patienten im gleichen Klinikverbund durch die mitbehandelnden und eng vernetzten Fachbereiche Neurologie, Strahlentherapie und Onkologie eine schnelle und für die Patienten heimatnahe kompetente Betreuung. Unnötige Doppeluntersuchungen, lange Wartezeiten und Kommunikationsprobleme würden dadurch für die Patienten und ihre Angehörigen, die sich oft in einer Ausnahmesituation befinden, vermieden, so der Neurochirurg.

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Tel. 07834 970-0
Fax 07834 970-499
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim