Ortenau
Pressemeldung
Klinikum

Pflege im Mutter-Kind-Zentrum: Fachtagung am Ortenau Klinikum bietet Blick hinter Kulissen

Fortbildung für Pflegekräfte und medizinische Fachangestellte am 25. Oktober / Anmeldung ab sofort möglich

Welchen Beitrag leistet Pflege zu einer modernen Versorgung von Frühgeborenen? Wie funktioniert die Arbeit in interprofessionellen Teams aus Ärzten und Pflegekräften? Und welche Instrumente für eine optimale Zusammenarbeit gibt es? Diese Themen stehen im Mittelpunkt einer Pflege-Fachtagung am 25. Oktober von 14 bis 18 Uhr im Ortenau Klinikum in Offenburg, Ebertplatz. Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Pflegekräfte und medizinische Fachangestellte aus dem Klinikverbund wie auch aus Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen aus dem Ortenaukreis und ganz Südbaden.

„Die Kinder- und die Frauenklinik, die gemeinsam das „Mutter-Kind-Zentrum“ bilden, sind ein Herzstück des Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl“, betont Pflegedirektorin Daniela Neff. Über 2.000 Neugeborene kommen hier jedes Jahr zur Welt. Alle Risikoschwangeren im Ortenaukreis werden in der Frauenklinik in Offenburg versorgt. Als Perinatalzentrum Level 1 verfügt das Ortenau Klinikum in Offenburg über die maximale Versorgungsstufe für Frühgeborene. Die Kinderklinik Ortenau mit Kindernotaufnahme erfüllt mit ihrer weitreichenden Fachexpertise und Erfahrung sowie mit ihren medizinisch-technischen Möglichkeiten einen Versorgungsauftrag für rund 70.000 Kinder und Jugendliche im größten Landkreis Baden-Württembergs.

„Besuchern der Fachtagung wollen wir einen Einblick in die spannende und anspruchsvolle Arbeit im Mutter-Kind-Zentrum geben. Praktisches Lernen und Fortbildung haben bei uns am Ortenau Klinikum einen hohen Stellenwert. So stärken wir die Kompetenzen unserer Pflegekräfte und fördern die Fähigkeit zur Arbeit in interprofessionellen Teams“, erläutert Neff.

Die Fachtagung soll den Teilnehmern insbesondere einen Blick hinter die Kulissen des „Mutter-Kind-Zentrums“ bieten. Nach einer Einführung um 14 Uhr sind vier Fortbildungs- und Info-Touren zu den Themen „Entbindung“, „Gynäkologie – Der Weg der Patientin“, „Kinderklinik“ und „Kreißsaal und OP“ durch die jeweiligen Chefärzte Dr. Andreas Brandt, Professor Dr. Patrick Gerner und Professor Dr. Karsten Münstedt sowie Pflegefachkräfte vorgesehen. Dabei wird aufgezeigt, wie moderne Pflege unter den spezifischen Voraussetzungen dieser Bereiche gelingt.

Außerdem können die Teilnehmer aktuelle Projekte der Pflege des Ortenau Klinikums wie Flexpool, Changemanagement und Teambording kennenlernen. „Mit diesen Instrumenten wollen wir unsere Arbeitswelt von morgen aktiv gestalten“, berichtet Kathleen Messer, Pflegerische Vorständin des Ortenau Klinikums. So unterstütze das kürzlich eingeführte Teamboarding beispielsweise die Kompetenzen eines jeden Teams einer Abteilung oder Station, um Abläufe über Berufsgruppen- und Hierarchiegrenzen hinweg weitgehend eigenständig und kontinuierlich zu verbessern. „Gute Medizin und Pflege brauchen Fortbildung. Deshalb wollen wir Pflegekräften ganz konkret Angebote machen und sie unterstützen“, so Messer. Gelegenheit zum weiteren fachlichen Dialog und kollegialem Austausch bietet ein Apéro zum Abschluss der Veranstaltung.

Der Pflege-Fachtag des Ortenau Klinikums findet zum zweiten Mal statt. Auftakt war eine Veranstaltung Anfang März im Ortenau Klinikum Lahr zum Thema Notfallversorgung. Geplant ist, die Fachtagung künftig abwechselnd an allen Standorten des Ortenau Klinikums mit jeweils einem thematischen Scherpunkt anzubieten.

Die Fachtagung ist bei der „Registrierung beruflich Pflegender (RbP) GmbH“ mit Sitz in Berlin gemeldet. Teilnehmer erhalten drei Fortbildungspunkte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bittet das Ortenau Klinikum um Anmeldung per E-Mail: pflegedirektion.og(at)ortenau-klinikum.de.

Weitere Informationen über die Pflege-Fachtagung im Internet unter: www.pflege-fachtagung-ortenau.de.

Zur Übersicht
Plakat Pflege-Fachtagung im Mutter-Kind-Zentrum
Plakat zur Pflege-Fachtagung im Mutter-Kind-Zentrum am Ortenau Klinikum in Offenburg. Bild: Ortenau Klinikum

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach

Betriebsstellen Ortenau Klinikum