Science Mobil bringt naturwissenschaftliche Experimente in die Kinderklinik

Science Mobil bringt naturwissenschaftliche Experimente in die Kinderklinik

Neues Angebot im Rahmen der Diabetesschulung am Ortenau Klinikum in Offenburg

Naturwissenschaftliche Phänomene beobachten und selbst experimentieren - auch während eines Klinikaufenthalts können Kinder auf spielerische Art eine ganze Menge lernen. Das hat gestern ein neues Angebot der Kinderklinik im Ortenau Klinikum in Offenburg in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Science und Technologie e.V. gezeigt. Sieben Kinder im Alter von elf bis 13 Jahren hatten bei einem zweistündigen Workshop im Spielzimmer der Kinderklinik die Möglichkeit Naturwissenschaften ganz konkret zu erleben.
 
Pädagogisch unterstützt wurden sie dabei von Mitarbeiterinnen des Fördervereins, die mit ihrem Science Mobil und zahlreichen Experimenten an die Klinik gekommen waren. In den Experimenten ging es beispielsweise um Themen wie Magnetismus, Akustik und Elektrizität. Die Ausrüstung für die leicht durchzuführenden und ungefährlichen Experimente brachte der Förderverein in seinem Science Mobil selbst mit.
 
„Die Kinder hatten viel Spaß an dem neuen Angebot und haben mit großem Interesse teilgenommen. Das aktive Mitmachen und Ausprobieren an den Experimenten ist eine willkommene Abwechslung und bereichernde Erfahrung für die Kinder“, so Dr. Jens-Uwe Folkens, Chefarzt der Kinderklinik am Ortenau Klinikum in Offenburg.
 
Das neue Angebot war Teil einer Diabetesschulung. Während eines viertägigen Klinikaufenthalts lernen dabei an Diabetes erkrankte Kinder den Umgang mit der Krankheit. Auf dem Programm stehen darüber hinaus auch künstlerische Aktivitäten und schulische Angebote, berichtet Ingrid Birkhold, Leiterin der Schule für Kranke am Ortenau Klinikum in Offenburg.
 
Das Angebot des Fördervereins Science & Technologie e.V. mit seinem Science Mobil besteht seit Januar dieses Jahres. Seitdem besucht das Mobil  Kinderkrankenhäuser im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Baden Württemberg, um dort am Krankenbett gemeinsam mit den kranken Kindern Versuche durchzuführen. In den ersten fünf Monaten hatten bereits mehr als 400 kranke Kinder und Jugendliche in Kinderkliniken im Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg die Gelegenheit, naturwissenschaftliche Phänomene zu beobachten und zu bestaunen.
 
Der Förderverein Science und Technologie e.V. begeistert seit 1998 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Naturwissenschaften und Technik. Mit Aktionen, Projekten und Veranstaltungen wie beispielsweise den Science Days und Science Days für Kinder wird schon früh der Grundstein für ein naturwissenschaftlich-technisches Verständnis gelegt. Die Science Days, die regelmäßig in Kooperation mit dem Europa Park stattfinden, wurden bereits von mehr als 250.000 Kindern und Jugendlichen besucht. Auch das Ortenau Klinikum ist regelmäßig mit einem Stand und jährlich wechselnden Themenschwerpunkten bei den Science Days vertreten. In diesem Jahr stellt der Klinikverbund vom 10. bis 12. Oktober in Rust sein vielfältiges Leistungsangebot in der Orthopädie und Physiotherapie vor und bietet Kindern und Jugendlichen zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen.

Zur Übersicht

Kontakt Klinikum Wolfach

Ortenau Klinikum Wolfach
Oberwolfacher Str. 10
77709 Wolfach


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Lahr
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim